Info | Produkt | Anwendungen | Kontakt | FAQ


Contact-Tracing

Die Behörden des Bundes, der Kantone und Gemeinden setzen neben allgemeinen Schutzmassnahmen bei der Bekämpfung der Verbreitung des COVID-19 Virus vor allem auf ein erfolgreiches Contact-Tracing, insbesondere solange weder ein wirksamer Impfstoff, noch ein Medikament zur Heilung der Krankheit zur Verfügung steht.

Die Umsetzung der Massnahmen erfordert Mitwirkung aller Beteiligter. Die Bereitschaft zur Mithilfe ist aber nach einem Abklingen der ersten Infektionswelle geringer, je grösser der Aufwand für jeden Einzelnen ist.

Herausforderungen

Die Auswertung der Datenqualität nach den ersten "Super-Spreader-Events" hat gezeigt, dass die Besucher es Leid sind mehrmals täglich immer wieder die gleichen Angaben in eine Liste einzutragen, oder aber grundsätzlich Bendenken bezüglich dem Schutz ihrer persönlichen Daten haben, und daher falsche oder unvollständige Angaben gemacht haben.

Die Betreiber der Lokale - ihrerseits - möchten die wenigen guten Kunden die in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten Geld bringen nicht verärgern, und bestehen nicht, oder nur selten auf einer Umsetzung der behördlichen Vorgaben.

Leitgedanke

Bei der Umsetzung der Projektidee haben wir uns daher an folgende drei Leitsätze gehalten:

  • Die Datenerfassung muss schnell und einfach sein, erfasst werden nur Daten, die wir auch mit vernünftigem Aufwand kontrollieren können;
  • Sämtliche personenbezogenen Daten müssen nach dem neusten Stand der Technik verschlüsselt übermittelt und gespeichert werden;
  • Die Datenspeicherung erfolgt an verschiedenen Standorten redundant, ein Zugriff muss jederzeit möglich sein, die Entschlüsselung erfolgt nur bei einer behördlichen Anfrage.

Umsetzung mit covID Terminal

Schnell wurde uns klar, dass obige Ziele nur durch ein eigenes, speziell auf diese Aufabe ausgelegetes Erfassungsgerät und eine entsprechende Server Infrastruktur im Hintergrund erreicht werden können. Die Geräte und die Server Infrastruktur haben wir aus eigener Hand entwickelt um den Datenschutz End-to-End ohne externe Abhängigkeiten sicherzustellen.

Deshalb werden nur folgende verifizierbare Daten erfasst:

  • Besucherdaten welche aus der Maschinenlesbaren Zone (MRZ) eines Ausweises gescannt werden
  • Mobilnummer welche durch SMS verifiziert wird

Prozess

  1. Das covID Terminal erfasst mittels einer Kamera die maschinenlesbare Zone (MRZ) sämtlicher damit ausgerüsteter Ausweise.
  2. Danach öffnet sich ein Fenster zur Eingabe der Mobilnummer.
  3. Nach erfolgreicher Datenübermittlung verschickt der Server eine für den Besucher kostenlose Textnachricht (SMS), anhand welcher der Betreiber eines Lokals die Registrierung der Besucher überprüfen kann.
  4. Die lokal gespeicherten - verschlüsselten - Daten werden nach der Übermittlung an den Server auf den Geräten der Betreiber gelöscht, und bleiben auf unserem Server für 14 Tage gespeichert.

Daten für effektives Contact Tracing

Die Regelungen des Bundes unterscheiden sich von den Vorschriften einzelner Kantone, teilweise werden auf Stufe Gemeinde (Städte) eigene Verordnungen erlassen, welche ausserdem laufend den epidemiologischen Gegebenheiten angepasst werden.

Weit verbreitet ist zum Beispiel auch der Wunsch die Postleitzahl (PLZ) der Besucher zu erfassen - wir haben aber bewusst darauf verzichtet, da dies neben der Eingabe der Mobilnummer, einen weiteren Erfassungsschritt erfordert. Die PLZ dient aber nicht der Identifizierung der Besucher, sondern der Zuweisung der Contact-Tracing Aufgabe vom Kanton in dem der Betrieb angesiedelt ist, an den Wohnsitzkanton der jeweiligen Besucher.

Das spart Zeit - bei einem Kanton - die dann in gleichem Umfange in einem anderen Kanton anfällt.

Da wir die Eingabe der PLZ nicht überprüfen können, verzichten wir auf deren Erfassung. Wir vertreten die Meinung, dass mit einer überprüften Mobilnummer, sowie den von der MRZ des Ausweises übernommenen Daten eine höchstmögliche Datenqualität erzielt werden kann, welche im Ergebnis mindestens soviel Zeit einspart.

Wir möchten dass die Besucher mitmachen, weil die Registrierung einfach ist. Das nützt uns allen mehr...

Helft mit, dass wir alle unsere Bewegungsfreiheit mit möglichst wenig Einschränkungen geniessen können - Schützt euch, wir schützen eure Daten!

Weitere Infos

Auf den folgenden Seiten sind detailliertere Informationen für Besucher, Betreiber und Behörden zusammengestellt.